Python Online
Home     .
vorbereitung

VORARBEITEN

 

 

ROBOTER ZUSAMMENBAUEN

 

Wir empfehlen, den Roboter-Bausatz LEGO Mindstorms EV3 Education zu verwenden. In den meisten Beispielen in diesem Lehrgang wird ein fahrender Roboter mit zwei Motoren verwendet. Dabei solltest du ein Modell wählen, bei dem sich die Sensoren leicht befestigen lassen. Hier zwei Bauanleitungen:

 

Bauanleitung 1 (Standardmodell):

 

Bauanleitung 2 (einfacheres Modell):


 

SD-KARTE ERSTELLEN

 

Der EV3-Brick startet standardmässig mit der LEGO Mindstorms Firmware. Damit du den EV3 mit Python programmieren kannst, brauchst du eine SD-Karte mit der leJOS EV3 Firmware.

Ist diese SD-Karte beim Einschalten des Roboters eingeschoben, startet der EV3 automatisch mit der leJOS Firmware und zeigt ein leJOS Menü. Wird die Karte wieder entfernt, kann man den EV3 wieder standardmässig mit der LEGO-Firmware verwenden. 

► SD-Karte erstellen

 

 

 

EV3 EINSCHALTEN

 
Vergewissere dich, dass die SD-Karte im EV3-Brick eingeschoben ist (SD-Karte mit der Beschriftung nach oben und den glänzenden Anschlüssen nach unten). Schalte den Roboter mit der ENTER-Taste ein. Nach kurzer Zeit siehst du auf dem Bildschirm das "leJOS"-Menü.   

  Für die Bedienung verwendest du die 4 Cursortasten, die zentrale ENTER-Taste und die ESCAPE-Taste oben links. Zum Ausschalten drückst du beispielsweise zuerst ESCAPE, dann gehst du mit der Cursotaste RIGHT auf ✓ und bestätigst die Auswahl mit der ENTER-Taste.


 

EV3 MIT COMPUTER VERBINDEN

 

Damit du Programme auf den EV3 herunterladen und dort ausführen kannst, musst du den EV3 mit deinem Computer (Tablet, Smartphone) verbinden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

► Verbindung über WLAN

► Verbindung über USB-Kabel


 

BRICKGATE-SERVER VERWENDEN

 

Um Python-Programme im autonomen Modus auszuführen, wird auf dem EV3 ein BrickGate-Server (BrickGate.jar) gestartet. Dieser empfängt die codierten Befehle des Python-Programms, interpretiert diese und führt die entsprechenden Aktionen aus. Der BrickGate-Server wird zusammen mit der SD-Karte installiert und muss jedes Mal nach dem Einschalten des EV3 gestartet werden.

Am einfachsten ist, das Programm BrickGate.jar als Default zu setzen. Dann kann es nach dem Einschalten des EV3 sehr einfach mit einem zweiten Klick auf den ENTER-Button gestartet werden.

► BrickGate-Server starten und als Default einrichten

 

 

   

 

0-2
Didaktische Hinweise:

Wir empfehlen, den Bausatz "LEGO Mindstorms EV3 Education" zu verwenden. Mit dem Bausatz "EV3 Homeedition" können nur Raupenfahrzeuge erstellt werden. Zudem fehlt der Ultraschallsensor.

Bezugsquellen:

www.educatec.ch

www.conrad.ch

 

Bauanleitung
Bauanleitung EV3 Roboter (Basis-Modell)

Quelle: Lego Mindstorms EV3 education Bausatz


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Bauanleitung
Bauanleitung EV3 Roboter (Einfacheres-Modell)

Quelle: Bauanleitung PSobotic

So sieht der zusammengebaute Roboter aus:

Hier die einzelnen Bauschritte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


Detaillierte Anleitung findest du unter
http://phbern-ivp.info/roberta/psobotic/

 

 

 

 

0-4
Fachliche Hinweise:

Der Brickgate-Server zeigt die heruntergeladenen Python-Programme an und man kann sie zur Ausführung auswählen.

Das Python-Programm sendet die Befehle an die Roboter-Hardware über einen internen TCP-Link an den in Java geschriebenen Brickgate-Server, der sie mit der leJOS-Library ausführt.

0-5
Didaktische Hinweise:

Es empfiehlt sich für die Arbeit im Unterricht die SD-Karten an einem gut eingerichteten Computer im Klassensatz zu erstellen und diese den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung zu stellen.